[Zurück zur Startseite]
HEROEN -- Das Rollenspiel um Mythen und Heldensagen

Startseite Über Heroen Neuigkeiten Downloads Die Autoren Kontakt Partner


[Themenbereich: Über HEROEN]

Über Heroen


Worum geht es hier?

Heroen ist ein Spiel aus der großen und vielfältigen Familie der Pen & Paper-Rollenspiele. Sinn eines solchen Spiels ist es, durch gemeinsames Erzählen Geschichten zu erleben. Du und deine Mitspieler übernehmt die Rollen von Helden und Schurken in einer Welt der Sagen und Legenden. Ihr bereist altertümliche Länder, Königreiche und barbarische Wildnis, ihr sucht nach Schätzen, deckt uralte Geheimnisse auf und stellt euch den Gefahren dieser fantastischen Welt mit Schwert und Magie.

Die Welt von Dragoma

Das Setting ist eine altertümliche Fantasy-Welt, zwar frei erfunden, aber an die Realität im frühen Mittelalter angelehnt. Schauplatz eurer Geschichten ist Dragoma, ein Kaiserreich am Scheideweg zwischen Untergang und Erneuerung. Jahrhundertelang beherrschte es seinen Kontinent in Krieg und Frieden. Nun ist eine Zeit gekommen, da sein Glanz verblasst. Einstige Provinzen gebärden sich als eigene Herren und bekämpfen einander um Land, Reichtum und Vorherrschaft. Den Süden und Osten des Reiches verwüsten Söldnerheere, ein grausames Zerrbild der früheren kaiserlichen Legionen, ins Land geholt von machtgierigen Fürsten, deren Verhängnis sie zugleich wurden. An den Grenzen sammeln sich Barbarenhorden zur Invasion und alte Feinde regen sich wieder, lauern vorfreudig auf den Moment ihrer Vergeltung.

Doch noch sind die alten Werte nicht vergessen, die in alter Zeit dieses Reich groß gemacht haben. Orden von Paladinen halten ihre gepanzerte Hand schützend über die Armen und Schwachen. Ein aufstrebendes Rittertum entdeckt Pflicht und Ehre nicht nur gegenüber seinen Herren, sondern auch gegenüber seinen Untertanen. Und an manchen Orten bereitet der Zerfall des Alten Platz für Neues ...

Dies ist die Welt der Heroen.

Das Spiel

Ein Rollenspiel findet üblicherweise in einer Runde von 4-6 Spielern statt. Alle bis auf einen führen als Spieler eine Figur durch das Szenario. Jeder Spieler entscheidet über die Handlungen seiner Figur, spricht für sie und würfelt für sie.

Einer der Teilnehmer jedoch führt keine eigene Rolle, sondern beteiligt sich am Spiel als Spielleiter. Dem Spielleiter kommt der Part des Regisseurs zu, des Schiedsrichters, des Erzählers und in gewisser Weise auch des Bühnenbildners. Im Spiel ist es die Aufgabe des Spielleiters, mit seinen Schilderungen die umgebende Spielwelt vor dem inneren Auge der Spieler lebendig werden zu lassen. Auch schlüpft er in die Rollen aller Wesen, denen die Spieler begegnen. Er verkörpert ihre Gegner, wenn es zur Konfrontation kommt; ihre Verbündeten, wenn sie Hilfe in Anspruch nehmen; jede einzelne Kreatur, und sei sie noch so unbedeutend, sobald sie im Szenario vorkommt. Und: Er hat überall dort, wo sich aus den Regeln kein eindeutiger Handlungsverlauf ergibt, das letzte Wort zur Auslegung.

An Spielmaterial benötigt ihr (wie die Bezeichnung "Pen & Paper" schon andeutet) Stift und Papier, insbesondere für jeden Mitspieler einen Charakterbogen. Dieses Dokument sowie die Spielregeln findet ihr im Download-Bereich dieser Website. Außerdem braucht ihr Würfel: Gewöhnliche, sechsseitige Würfel ("W6" im Rollenspielerjargon), wie sie in den meisten Gesellschaftsspielen zur Anwendung kommen.

Darüber hinaus braucht ihr nur jede Menge Phantasie.